Produkteigenschaften

transparent – durchsichtig

Die Folie besteht wie erwähnt aus transparentem Vinyl und fällt so nicht störend ins Auge. Im Gegenteil: Stattdessen mutet die 2 mm starke Folie wie eine hochwertige Glasauflage an, jedoch ist die Folie bruchsicher und elastisch. Insgesamt erweist sich die ANRO-Tischschutzfolie als sehr alltagstauglich.

Auf Holz bildet die ANRO-Folie einen unauffälligen und an Glas erinnernden Schutz.

wasser- und schmutzabweisend

Nicht zuletzt werden Sie von der Pflegeleichtigkeit begeistert sein. Sie können die PVC-Folie einfach mit einem feuchten Küchentuch abwischen und so von Krümeln, verschütteten Getränken und Co. befreien. Auch die Anwendung gestaltet sich denkbar unkompliziert.

schutz vor kratzern

Mit der ANRO-Tischschutzfolie entscheiden Sie sich für ein hochwertiges, schadstofffreies und widerstandsfähiges Produkt. Sie können es vielseitig verwenden, um Holztische,  die Böden und Möbel vor Kratzern, Abrieb, Dreck und Feuchtigkeit zu bewahren.

abgeschrägte kante

Zusätzlich zum gängigen 90°-Winkel bieten wir Ihnen noch die “abgeschrägte Kante” – den 45°-Winkel an. Solche Folien mit abgeschrägter Kante gewähren als Sonderform – Tischschutz ein enormes Komfortplus. Beim Ablegen der Arme auf dem Tisch haben Sie es mit ihnen um einiges bequemer.

Zuschnittservice von anro

Je nach Ihrem individuellen Wunsch schneiden wir die Produkte auf Maß genau oder auch mit einem Toleranzzuschnitt zu. Selbstverständlich werden diese knick- und faltenfrei versendet, sodass die Schutzfolie im besten Zustand bei Ihnen ankommen. Alle Folien werden von uns selbst professionell zugeschnitten. 

Selbstverständlich können Sie die Folie zu Hause auch selbst zuschneiden. Das geht mit einem Cuttermesser. Mit wenig handwerklicher Geschick gelingt das bestimmt auch Ihnen. 

tischschutz von anro!

Die ANRO-Tischschutzfolie wird Ihnen von uns als Rolle zugestellt. So gehen wir sicher, dass sie frei von Falten und Knicken zu Ihnen kommt. Trotz des schadstofffreien Materials wird Ihnen zu Beginn der Eigengeruch des Vinyls auffallen. Das ist typisch für Kunststofffolien und lässt in den kommenden Tagen nach. Wer dies als unangenehm empfindet, sorgt mit Lüften für Abhilfe.

Die Folie ist vor allem für den Einsatz in Innenräumen vorgesehen. Zwar können Sie sie auch draußen verwenden, doch dies ist nur über einen kürzeren Zeitraum und nicht dauerhaft zu empfehlen. Temperaturen zwischen -30° und +60° C hält das Vinyl stand, wobei das Material ab +50° C weich werden kann. Greifen Sie also zu entsprechenden Untersetzern, wenn Sie heiße Getränke und Speisen genießen und abstellen möchten!

Bei normalen Innenraumleuchten wirkt die Tischschutzfolie komplett farblos. Ein leichter Stich ins Blaue, Gelbe und Violette fällt ausschließlich bei besonderen Lichtverhältnissen wie Sonnenlichteinfall auf.

Der Kontakt mit Speisen und Getränken ist bei dem lebensmittelechten Material kein Problem. Sie sollten Reste aber umgehend entfernen, damit sie keine Flecken auf dem Vinyl hinterlassen. Sofortiges Abwischen ist auch bei säurehaltigen Produkten Pflicht. Mit Druckerschwärze sollte die Folie nicht in Berührung kommen, da diese abfärbt. Schwere Gegenstände können permanente Druckstellen erzeugen, wenn sie zu lang auf der Tischschutzfolie abgestellt werden.

Auf Holz bildet die ANRO-Folie einen unauffälligen und an Glas erinnernden Schutz. Wir schneiden Ihnen diese gerne als Tischschutzfolie nach Wunsch individuell zu. Wenn Sie sich einen Schutz für Glas- und lackierte Hochglanzoberflächen wünschen, raten wir Ihnen zu einer alternativen, einseitig mattierten Folie. Auf diesen glatten Oberflächen würde die ANRO-Schutzfolie anhaften und unschöne Blasen werfen. Genauso können Sie sich nach anderen Stärken umsehen.

UNBEDINGT ZU BEACHTEN:

Es gibt jedoch auch einige Besonderheiten, auf die Sie bei der Nutzung einer solchen Folie achten sollten. Es kann vorkommen, dass die Folie in den ersten Wochen um bis zu 0,5 cm pro laufenden Meter schrumpft.

Diverse Gegenstände können Abdrücke auf der Folie hinterlassen. Die Abdrücke vergehen auch mit der Zeit, es ist kein Reklamationsgrund, da die Folie “weich” ist. 

Bitte, Kontakt mit Magazinen und Zeitungen vermeiden (zu aktive Druckerschwärze). Magazine können auf der Folie “Druckabdrucke hinterlassen”.